Angstfresser und Gefühlssterne

Neue Termi­ne werden über den Newslet­ter bekannt­ge­ge­ben.
Ort der Veran­stal­tung: Gemein­de­haus, Schil­ler­stra­ße 27, 72525 Münsin­gen

Kunsttherapeutische Praktiken zur Bewältigung von Angst

angstfresser

Angst ist ein gutes, wichti­ges Gefühl. Es warnt vor Gefah­ren und schützt uns. Übertrie­be­ne Ängste dagegen blockie­ren und hindern uns daran, ein aktives, selbst­be­stimm­tes Leben zu führen. Die sinnzen­trier­te Kunst­the­ra­pie ist eine wunder­ba­re Ergän­zung bei der Bezwin­gung von solchen Drachen­ängs­ten. Viele Klien­ten sind erleich­tert, wenn sie erleben:

  • dass sie mehr sind als ihre Angst
  • über wie viele stärken­de Emotio­nen und Ressour­cen sie verfü­gen
  • wie sie zu belas­ten­den Gefüh­len Distanz gewin­nen
  • mit Hilfe von kreati­ver Gestal­tung wieder handlungs­fä­hig und leben­dig werden
  • und dabei Freude und Entspan­nung erleben

Damit kann der Angst­kreis­lauf zwischen Selbst­be­ob­ach­tung und Symptom­ver­stär­kung ausge­ho­belt werden: Die Lähmung wird überwun­den, Angst­pa­ti­en­ten fühlen sich wieder freier und selbst­be­wuss­ter!

In diesem Tages­work­shop (dem dritten Teil der Fortbil­dung Logothe­ra­peu­ti­scher Umgang mit Ängsten) erpro­ben wir praktisch, welche kreati­ven Metho­den (z. B. Siche­rer Ort, Mutfar­ben, Garten der Stärken, Gefühls­stern, Angst­fres­ser, Rahmen- und Visions­bil­der) zur Beruhi­gung und Stabi­li­sie­rung beim Klien­ten beitra­gen und sich mit wenig Aufwand in der Beratungs­pra­xis umset­zen lassen. Dabei wird auch gezeigt, wie Bilder zum Sprechen gebracht werden können und ihr Poten­ti­al logothe­ra­peu­tisch genutzt und gewür­digt werden kann. Denn Bilder enthal­ten sehr oft noch unent­deck­te Sinnper­spek­ti­ven, Freiräu­me oder Lösun­gen.

Referen­tin: Rena Corne­lia Lange RENA-LANGE_Porträt
geb. 1969, Studi­um der Bild. Kunst und Philo­so­phie mit 1. und 2. Staats­ex­amen, Kunst­päd­ago­gin, Kreativ­buch­au­torin. Seit 2011 Kunst- und Logothe­ra­peu­tin (HPG) in eigener Praxis in Schwä­bisch Gmünd mit den Schwer­punk­ten Entwick­lungs­för­de­rung mit Arbeit am Tonfeld für Kinder sowie Kunst­the­ra­pie für Erwach­se­ne. Ihr beson­de­res Anlie­gen ist es, Logothe­ra­pie und Kunst­the­ra­pie in einer sinnzen­trier­ten, ressour­cen­ori­en­tier­ten Kunst­the­ra­pie für Erwach­se­ne zu integrie­ren.

Kosten: 150,00 Euro

Anmel­dung bei Helga Hock

Rückblick 22. April 2017

Einen ausführ­li­chen Rückblick finden Sie auf der Homepage von Rena Lange hier: http://www.farbe-und-fantasie.de/5.html

Anmeldung & Leitung

Dr. Renate Mrusek
Praxis für Logotherapie
Wei­her­gär­ten­weg 32
72762 Reut­lin­gen
Tel.: 0 71 21-23 96 47

E-Mail senden
Paarberatung Flyer
Paarberatung Anmeldeformular 2018/19

Nächste Thementage