Weiterbildung Logotherapeutische Paarberatung

ein Herz aus Rosenquarz, glänzend geschliffen liegt auf zwei Schnüren - orange und blau - eine Paar-Timeline.
Rosenquarzherz auf Paartimeline

In der Fortbil­dung in logothe­ra­peu­ti­scher Paarbe­ra­tung sind die vielfäl­ti­gen Metho­den, die man braucht, um einem Paar wirksam in seinen Schwie­rig­kei­ten zu helfen, durch­drun­gen von logothe­ra­peu­ti­schen Grund­prin­zi­pi­en. Die logothe­ra­peu­ti­sche Ansicht vom Menschen, die Annah­me der Geisti­gen Person neben dem Psycho­phy­sikum prägt die logothe­ra­peu­ti­sche Einzel­be­ra­tung.

Entspre­chend steht in der logothe­ra­peu­ti­schen Paarbe­ra­tung die gemein­sa­me geisti­ge Gestalt eines Paares im Mittel­punkt. Diese umfasst den gemein­sa­men Sinn der Bezie­hung, die gemein­sa­me Vision, die Ziele und die Entwick­lungs­her­aus­for­de­run­gen. In ihr enthal­ten ist die Freiheit der Einstel­lung zu den Proble­men, die Möglich­keit, sich von diesen so zu distan­zie­ren, dass man seinem eigenen Sinn gemäß handeln kann.

Dies ist eine logothe­ra­peu­ti­sche Grund­hal­tung des Beraters seinen Klien­ten gegen­über, welche die Gesprächs­füh­rung, sowie die Auswahl und Anwen­dung der Metho­den durch­dringt.

Selbstverständlich lernen Sie verschiedene "Diagnosebrillen" kennen, vielfältige Techniken zur Prozesssteuerung in heftigen Streits und Machtkämpfen. Sie üben Methoden für die Veränderungsprozesse, zu neuem Verständnis, zur Kompromissbildung, zur Versöhnung. Wie verhelfe ich Paaren zu einer besseren Kommunikation, zu einer fröhlicheren Sexualität wird ebenfalls Thema sein.

Inhalte

In der Fortbil­dung lernen Sie alle relevan­ten Berei­che der Paarbe­ra­tung kennen - vom Erstgespräch bis um Abschluss - und einen logothe­ra­peu­ti­schen Umgang mit den jeweils mögli­chen Proble­men.

 

  • das Zwiebel­mo­dell der logothe­ra­peu­ti­schen Paarbe­ra­tung
  • die Bezie­hungs­vi­si­on
  • Viktor Frankl über die Liebe
  • das Erstge­spräch
  • verschie­de­ne „Diagno­se­bril­len“
  • Vielfäl­ti­ge Metho­den zum Umgang mit Vorwür­fen, zum Durch­bre­chen von Teufels­krei­sen, zur Auflö­sung der Verstri­ckung  „alter Filme“, zur Bildung von Kompro­mis­sen, zum Versöh­nen
  • plastisch-kreati­ve Arbeits­me­tho­den
  • Steue­rung von Prozes­sen, Deeska­la­ti­ons­tech­ni­ken, Umgang mit Macht­kämp­fen von Paaren
  • Sexua­li­tät
  • Umgang mit Außen­be­zie­hun­gen
  • Ritua­le
  • Kinder in Trennungs­si­tua­tio­nen
  • Paarse­mi­na­re, Pflege der Bezie­hung, Krisen vorbeu­gen
  • Kommu­ni­ka­ti­on
  • hilfrei­che Fragen stellen
  • viele Beispie­le aus der Praxis

Methoden

Die Metho­den der Fortbil­dung sind, neben der Darstel­lung der Inhal­te, die Übung in Klein­grup­pen, Falldar­stel­lun­gen und vielfäl­ti­ge kreativ-plasti­sche Übungs­ver­fah­ren, in denen sie Ihren persön­li­chen Berater­stil stärken können.

Damit jeder genügend Raum und Zeit zum Üben und Erfahren hat, ist die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt.

Hier finden Sie den Flyer zum Herunterladen.

Organisation

Die Ausbildung zum logotherapeutischen Paarberater ist geeignet:

 

  • für Logothe­ra­peu­t*innen und Kolleg*innen anderer Therapieschulen
  • für Berater*innen und Kolle­g*innen, die mit Paaren arbei­ten (wollen)
  • für Seelsor­ger*innen und Menschen in helfen­den Berufen

Voraus­set­zung ist eine logothe­ra­peu­ti­sche, thera­peu­ti­sche, berate­ri­sche, seelsor­ge­ri­sche oder pädago­gi­sche Grund­aus­bil­dung.

Termine:

Teil 1  Logotherapeutische Paarberatung, die erste Stunde  24./25.6.2022

Teil 2  Beziehungsvision  22./23.7.2022

Teil 3  plastisch-kreative Verfahren   23./24.9.2022

Teil 4  Verhandlungen anleiten   21./22.10.2022

Teil 5  Sexualität     13./14.1. 2023

Teil 6  Dreiecksbeziehungen    3./4.3.2023  

Zeiten:

Die Fortbildung beginnt jeweils am Freitagmittag um 13.00 Uhr bis 19.30 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

Ort:

Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche in Reutlingen-Rommelsbach, Im Pfarrhof 3, 72768 Reutlingen Rommelsbach

Aufnahme

Zur Aufnah­me ist ein kurzes Aufnah­me­ge­spräch zur wechselweisen Information notwen­dig. Bitte nehmen Sie telefo­nisch oder gerne per E-Mail mit mir Kontakt auf.

Kosten:

Die Gesamtkosten betragen 1980,00 Euro und sind im voraus zu entrichten.

das "Kleingedruckte":

Nach Ihrer Anmeldung über das Anmeldeformular werden wir ein kurzes Gespräch führen, per Telefon, Zoom oder auch - sollten Sie in der Nähe wohnen - gerne hier vor Ort. Danach erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung und eine verbindliche Zusage eines Platzes.

6 Wochen vor Beginn der Fortbildung werden Sie eine Rechnung erhalten und Sie zahlen den Betrag bis spätestens 24.Mai 2022. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung.

Die Stornierungsgebühr des Teilnehmers bis 12.05.2022 beträgt 40,-€.

Bei einem Rücktritt nach dem 23.05.2022 wird eine Gebühr in Höhe von 150,-€ einbehalten. Bei Rücktritt nach dem 9.06.2022 ist die volle Seminargebühr zu entrichten. Wird ein Ersatzteilnehmer gefunden, beträgt die Stornierungsgebühr in beiden Fällen 40,00 Euro.

Die Abmeldung zur Fortbildung ist schriftlich einzureichen.

Die Teilnahme an der Fortbildung erfolgt auf eigene Verantwortung und aus reinen Schulungszwecken. Sie ersetzt keine therapeutische Behandlung.

Sollte die Fortbildung unsererseits aus wichtigen Gründen verschoben werden müssen, können Sie selbstverständlich  kostenfrei stornieren.

 

Online-Anmeldung zur Fortbildung logotherapeutische Paarberatung

Bitte addieren Sie 3 und 9.

Mit dem Absenden des Formulares bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benutzt.
Sie bestätigen ebenfalls, dass Sie das "Kleingedruckte" zur Kenntnis genommen haben und dieses akzeptiert haben.