Logotherapeutischer Umgang mit Angst- und Panikstörungen

In den beiden Fortbil­dungs­ta­gen wird es um die logothe­ra­peu­ti­sche Bearbei­tung von Ängsten, Angst­neu­ro­sen, Panik­at­ta­cken und Panik­stö­run­gen gehen.

 

Inhalte:

  • Diffe­ren­zier­tes Verständ­nis der Phäno­me­ne
  • Diagno­se
  • Fallbei­spie­le aus der Praxis
  • viele verschie­de­ne in der Praxis erprob­te Metho­den
  • die parado­xe Inten­ti­on Viktor Frankls in machba­ren
    Einzel­schrit­ten
  • das „Knacken“ des Teufels­krei­ses
  • Körper­übun­gen gegen die Ängste
  • Geschich­ten, Litera­tur, Bilder

Die Teilneh­mer­zahl ist begrenzt.

Ein neuer Termin wird über den newsletter und auf der Startseite bekanntgegeben.

Online-Anmeldung zur Fortbildung "Logotherapeutische Bearbeitung von Angststörungen"

Bitte addieren Sie 2 und 5.

Mit dem Absenden des Formulares bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benutzt.
Sie bestätigen ebenfalls, dass Sie das "Kleingedruckte" zur Kenntnis genommen haben und dieses akzeptiert haben.